Weekly News

Maximilian von Löbbecke, Geschäftsführer 365FarmNet GmbH LEBENSMITTEL UND AGRAR

Drei Fragen an Maximilian von Löbbecke

Was ist das Besondere an 365FarmNet?
Unser breites Partnerkonzept und die intelligente Vernetzung aller landwirtschaftlichen Betriebsteile in einer Plattform. Unser Ziel ist es, Landwirten eine digitale Lösung für ihr Betriebsmanagement an die Hand zu geben. Er findet so für operative und strategische Entscheidungen relevante Informationen und Handlungsempfehlungen. Das erspart Zeit und Kosten und er kann schneller seine gesamtbetrieblichen Potentiale und Risiken auf einen Blick erkennen. 

Was genau ist mit 365FarmNet alles möglich?
In der Basisversion ist 365FarmNet kostenlos und bietet bereits umfangreiche Funktionen wie beispielsweise CC-konformes Dokumentieren, Herdenmanagement, der Jahreskalender und die Hofkarte mit Anbauübersicht. Zusätzlich können Landwirte jederzeit kostenpflichtige Funktionen hinzubuchen.

Der Landwirt braucht dafür ein schnelles Internet. Wie können Sie da helfen?
Durch das Zusammenspiel von Plattform und App kommen wir mit der derzeitigen Situation bei Internetverbindungen auf dem Land zurecht. Wir sehen aber generell die Problematik, dass schnelles Internet eine Grundvoraussetzung ist, um Wirtschaft im ländlichen Raum sicherzustellen. An dieser Stelle muss in Deutschland sicherlich noch einiges geschehen.

Teile diesen Artikel

Journalist

Jörg Wernien

Weitere Artikel